Dr. Thomas Hafner | Kardiologe und Internist in  Wien WAHLARZT-ORDINATION
1060 Wien, Mollardgasse 22/29
+ 43 676 92 414 62
ordination@thomashafner.at

Meine Angebote Herz-Kreislauf-Untersuchungen Langzeit-EKG (Holter-EKG)

Langzeit-EKG (Holter-EKG)

Das Langzeit-EKG (Holter-EKG) ermöglicht das Erkennen von Herzrhythmusstörungen durch kontinuierliche Aufzeichnung des EKGs über einen Zeitraum von 24 Stunden oder länger.

Die Untersuchung erfolgt durch Anlegen eines EKGs, das Langzeit-EKG (Holter-EKG) wird von einem Recorder in der Größe eines Smartphones registriert, den Sie während der Aufzeichnung ständig bei sich tragen; Sie erhalten ein Tagebuch, in das Sie eventuelle Beschwerden während der Aufzeichnung des Langzeit-EKG’s (Holter-EKG) möglichst mit Angabe einer Uhrzeit eintragen können – das Tagebuch ermöglicht es, festzustellen, ob die angeführten Beschwerden durch Herzrhythmusstörungen bedingt sind. Nach dem Anlegen des EKGs können Sie nach Hause gehen, den Recorder und die EKG-Kabel bringen Sie dann frühestens nach 24 Stunden wieder in die Ordination zurück.

Da die Analyse des Langzeit-EKG’s (Holter-EKG) einige Zeit erfordert, werden Sie den Befund nicht unmittelbar nach Abnahme des Langzeit-EKG’s (Holter-EKG) erhalten.

Diese Seite weiterempfehlen:

Website by berghWerk New Media