Dr. Thomas Hafner | Kardiologe und Internist in  Wien WAHLARZT-ORDINATION
1060 Wien, Mollardgasse 22/29
+ 43 676 92 414 62
ordination@thomashafner.at

Meine Angebote Herzkatheter Elektrophysiologische Untersuchung (EPU)

Elektrophysiologische Untersuchung (EPU)

Die elektrophysiologische Untersuchung (EPU) dient der Klärung der Entstehung bzw des Mechanismus von Herzrhythmusstörungen, darüberhinaus ermöglicht sie in vielen Fällen durch eine Ablation eine Heilung von Herzrhythmusstörungen.

Die Indikation für die Durchführung der elektrophysiologischen Untersuchung (EPU) kann in der Ordination gestellt werden, die elektrophysiologische Untersuchung (EPU) wird von Kollegen im Franz-Josef-Spital durchgeführt, Sie werden dafür am Tag vor der Untersuchung stationär aufgenommen, und Sie bleiben nach der Untersuchung noch für eine Nacht im Spital.

Die elektrophysiologische Untersuchung (EPU) erfolgt unter örtlicher Betäubung (Vereisungsspritze) durch Punktion eines Blutgefäß  in der Leiste (femoraler Zugang). Die elektrophysiologische Untersuchung (EPU) ist eine weitgehend schmerzfreie Untersuchung, sie dauert je nach Fragestellung zwischen einer halben und mehreren Stunden. Über das punktierte Blutgefäß werden mehrere Sonden (Katheter) in das Herz vorgeführt. Zuerst wird der Mechanismus der vermuteten Herzrhythmusstörung durch eine gezielte (schmerzfrei) Stimulation des Herzens über die eingeführten Sonden (Katheter) untersucht. Sollte sich dabei herausstellen, daß das neuerliche Auftreten dieser Herzrhythmusstörung durch eine gezielte Ablation dauerhauft verhindert werden kann, kann noch in der selben Sitzung die Ablation durchgeführt werden; während der Ablation können Sie unter Umständen leichte Schmerzen im Brustkorb verspüren. Die Sonden (Katheter) werden nach der Untersuchung wieder entfernt; die Punktionsstelle wird für 5 bis 10 Minuten komprimiert und Sie erhalten einen Druckverband in der Leiste,  der nach einigen Stunden wieder entfernt wird – solange Sie den Druckverband haben, müssen Sie Bettruhe einhalten.

Diese Seite weiterempfehlen:

Website by berghWerk New Media