Dr. Thomas Hafner | Kardiologe und Internist in  Wien WAHLARZT-ORDINATION
1060 Wien, Mollardgasse 22/29
+ 43 676 92 414 62
ordination@thomashafner.at

Ihre Anliegen Krankheiten & Diagnosen Carotis-Stenose

Carotis-Stenose

Carotis-Stenosen entstehen durch Fett- und Kalkablagerungen in der Halsschlagader (Carotis), die in weiterer Folge zu Verengungen der Halsschlagader führen können. Wenn sich von dieser Engstelle der Halsschlagader Fett- und Kalkpartikel ablösen und in Gehirnarterien gelangen, kommt es zu einer Durchblutungsstörung des Gehirns (Schlaganfall); eine weitere häufige Ursache für einen Schlaganfall sind aus dem Herzen stammende Blutgerinnsel bei Herzrhythmusstörungen wie Vorhofflimmern. Eines der Warnzeichen für einen Schlaganfall kann Schwindel sein.

Diagnostik bei Carotis-Stenose:

Durch Erhebung eventueller Symptome und Risikofaktoren sowie die Durchführung einer körperlichen Untersuchung, einer Blutabnahme und eines Carotis-Doppler kann abgeklärt werden, ob eine Carotis-Stenose vorliegt bzw das Risiko für einen Schlaganfall erhöht ist.

Therapie bei Carotis-Stenose:

Je nach Befunden reichen Lebensstiländerungen, Medikamente und Kontrolluntersuchungen; unter Umständen ist aber auch die Durchführung eines Computertomographie des Gehirns, einer Magnetresonanzuntersuchung der Halsschlagadern sowie eine Aufdehnung incl Gefäßstütze (Stent-PTA)  oder eine Carotis-Op (Carotis-TEA) notwendig – diese Eingriffe können im Franz-Josef-Spital durchgeführt werden.

Diese Seite weiterempfehlen:

Website by berghWerk New Media