Dr. Thomas Hafner | Kardiologe und Internist in  Wien WAHLARZT-ORDINATION
1060 Wien, Mollardgasse 22/29
+ 43 676 92 414 62
ordination@thomashafner.at

Ihre Anliegen Krankheiten & Diagnosen Aorten-Aneurysma

Aorten-Aneurysma

Ein Aorten-Aneurysma (Erweiterung der Hauptschlagader) macht selten durch Symptome auf sich aufmerksam. Symptome treten oft erst dann auf, wenn die Hauptschlagader so stark erweitert ist, dass es zu einem Riß der Gefäßinnenhaut (Aorten-Dissektion) und einem Riß der Hauptschlagader (Aorten-Ruptur) kommt – in dieser Situation treten dann starke Brustschmerzen oder Bauchschmerzen auf, diese Situation ist akut lebensbedrohlich und erfordert einen sofortigen Eingriff. Ziel muß daher sein, ein Aorten-Aneurysma noch vor Auftreten einer Dissektion oder einer Ruptur zu erkennen.

Diagnostik bei Aorten-Aneurysma:

Durch Erhebung eventueller Symptome und Risikofaktoren sowie die Durchführung einer körperlichen Untersuchung, einer Blutabnahme, eines Herzultraschalls (Echokardiographie) und eines Bauchultraschalls (Abdomen-Sono) kann erhoben werden, ob ein Aorten-Aneurysma vorliegt; unter Umständen ist eine Computertomographie notwendig, um das Aorten-Aneurysma genauer zu vermessen.

Therapie bei Aorten-Aneurysma:

Je nach Befunden reichen Lebensstiländerungen, Medikamente und Kontrolluntersuchungen; sollte sich herausstellen, dass das Aorten-Aneurysma eines gewisses Maß überschritten hat bzw das Aorten-Aneurysma rasch zunimmt, muß das Aorten-Aneurysma durch eine Operation oder einen Kathetereingriff (Stent-Graft) saniert werden – diese Eingriffe können zum Teil im Franz-Josef-Spital durchgeführt werden, zum Teil werden sie von Herzchirurgen durchgeführt, die eng mit mir zusammenarbeiten.

Diese Seite weiterempfehlen:

Website by berghWerk New Media